Knauf setzt auf Innovationen bei der Erstellung von BIM-Objekten

Im Zuge des Trends zur Digitalisierung innerhalb des Baugewerbes unterstützt Knauf Insulation Planer im Bereich der technischen Isolierung mit BIM-Objekten für Haustechnik- und Brandschutzprodukte.

Building Information Modeling (BIM) ist ein digitaler, zukunftsorientierter Designprozess, der bei der  Planung, dem Bau und dem Betrieb von Gebäuden zum Einsatz kommt und erheblich zur Steigerung der Produktivität in der Bauindustrie beiträgt. Er bezieht alle in einen Bauprozess Beteiligten mit ein – von Bauherren, Ingenieuren und Planern über Baustoffproduzenten, Immobilienbetreibern und Facility-Managern bis hin zu Abbruch- und Entsorgungsunternehmen.
Gleichzeitig ist BIM ein Ansatz, um Produktinformationen innerhalb des Planungsprozesses in der Architektur-, Ingenieur- und Bauindustrie System übergreifend nutzen zu können. Es beinhaltet relevante Informationen, die während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes, vom Entwurf bis zum Abbruch, zugänglich sind.
In einem Umfeld, in dem Digitalisierung und Automatisierung dramatisch an Bedeutung gewinnen, haben wir die großen Vorteile eines virtuellen Bauprozesses erkannt. Diese Vorteile wollen wir auch unseren Kunden und den Planern unserer Produkte ermöglichen“, erklärt Johan Prior-Knock, Commercial Director Systems Division.
Der Hauptvorteil dabei: Das in der Planungsphase eines Gebäudes generierte Datenmodell kann in allen weiteren Phasen des Gebäudelebenszyklus verwendet werden. Dies ermöglicht es Projektbesitzern, mögliche Fehler im Bauprozess frühzeitig zu erkennen, und möglichen Ausfallkosten effektiv entgegen zu steuern.
Immer auf dem neuesten Stand der Technik, hat Knauf Insulation Technical Solutions jetzt BIM-Objekte für die Produktfamilien Thermo-teK (Haustechnik-Isolierung) und Fire-teK® (Brandschutz für Luftkanäle) entwickelt, um Planern wertvolle Arbeitszeit zu sparen. Knauf bietet somit intelligente Lösungen, die den Kundenbedürfnissen gerecht werden und die sie in ihren eigenen BIM-Projekten integrieren können. Alle in BIM enthaltenen Produkte werden hinsichtlich ihrer visuellen, technischen und funktionalen Eigenschaften ausführlich beschrieben.
BIM-Objekte von Knauf Insulation Technical Solutions werden in den Formaten Revit und Ifc bereitgestellt. Videotutorials und entsprechende Dokumentation stehen künftig zur Verfügung, um die BIM-Dateien intuitiv und sofort nutzen zu können. Alle neuen BIM-Objekte stehen jetzt unter www.ki-ts.com zum Download bereit.
Neben einfachen und gebrauchsfertigen BIM-Objekten bieten wir mit Dynamo ein innovatives Werkzeug für die Auswahl unserer Materialien. Dies wird die tägliche Arbeit von Planern mit BIM erleichtern und es ihnen ermöglichen, ihre Projekte mit hochwertigen technischen Dämmprodukten zu optimieren“, so Prior-Knock.